Kurfürstendamm 234 , 10719 Berlin

030 / 556 320 02

 

CENTRUM FÜR KOMPETENZ-ENTWICKLUNG IN DER ALTENPFLEGE 

ÜBER UNS

Mit dem demografischen Wandel und der zunehmenden Anzahl älterer Menschen in Deutschland, steigt die Zahl der Patienten in Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen, die an Demenz leiden.


CeKEA hat sich als Ziel gesetzt, die Versorgungsqualität und Patientensicherheit in den Fokus zu nehmen, insbesondere die Betreuung demenzkranker Menschen. Pflegekräfte zu schulen und zu unterstützen, so dass sie im Umgang mit Demenz kompetent sind, liegt uns am Herzen.

CeKEA zertifiziertes Trainingsprogramm verbindet digitale Ressourcen und Arbeitssituationen mit kontinuierlichem Coaching.


Durch CeKEA-Training können Personen die bereits über eine Pflegequalifikation verfügen, schnell in den Arbeitsmarkt eintreten, um den vielfältigen Anforderungen der Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen gerecht zu werden.

Unser Motto:


Versorgungsqualität und Patientensicherheit.

Schulungs- und Coachingangebot

Auszug aus unserem Kursangebot

Kurs I:

Menschen mit Demenz verstehen: Üben und Ausführen von Alltagsaktivitäten

Mit dem Voranschreiten der kognitiven Beeinträchtigung vergessen oder verlernen Menschen mit Demenz die Alltagsaktivitäten. Aufgrund dieser Tatsache benötigen Menschen mit Demenz in der mittleren bis späteren Stufe der Demenzentwicklung ihre Hilfe beim Erledigen dieser Aufgaben. Mit Hilfe unseres Kurses sollten Sie besser verstehen, wie Sie Menschen mit Demenz bei der Ausführung von Alltagsaktivitäten unterstützen können.

 
 

Kurs II:

Menschen mit Demenz verstehen: Kommunikation

Einer der größten Herausforderung in der Pflege von Menschen mit Demenz ist der Umgang mit ungewöhnlichem Verhalten. Diese Aufgabe wird jedoch einfacher, wenn man versteht, wie man mit Betroffenen kommunizieren muss. Demenzgerechte Kommunikationswege helfen die Ursachen vieler problematischer Verhaltensweisen eines Demenzpatienten zu ergründen und mögliche Lösungswege zu finden.

Kurs III:

Hygiene - Basis Unterweisung

Basishygiene wird durchgeführt, um die Übertragung von Erregern zu vermeiden.


In diesem Modul erfahren Sie die Grundlagen darüber, wie Erreger übertragen werden und wie eine effektive Händedesinfektion durchgeführt wird.